U

Übergang Grundschule-weiterführende Schulen
Der Übergang von der Grundschule in eine weiterführende Schule sollte bruchlos erfolgen, dies lässt sich nur durch eine enge Kooperation der abgebenden und der aufnehmenden Schulen erreichen. Hilfreich sind hier gemeinsame Konferenzen, die Entwicklung von abgestimmten Konzepten, gegenseitige Hospitationen von Lehrerinnen und Lehrern, sowie gegenseitige Besuche auf Schülerebene. Auf den Seiten des Schulministeriums gibt es weitere Anregungen, klicken Sie hier..


Umwelterziehung
Angesichts der Häufungen von immer mehr Naturkatastrophen, der begrenzten Verfügbarkeit fossiler Brennstoffe und von Hungerkatastrophen auf der Welt stellen sich Umwelterziehung und Bildung für Nachhaltigkeit als eine große Herausforderung dar. In Schulen sollte Umwelterziehung Bestandteil jedes Schulprogramms sein, damit ersichtlich ist, welche Aspekte und Themen in welchen Fächern und in welcher Stufe behandelt werden.

Schule der Zukunft: www.schule-der-zukunft.nrw.de 
Broschüre des Kultusministeriums Hessen:
http://schuleundgesundheit.hessen.de/fileadmin/content/Medien/Ord07_Broschuere_Umwelt-web.pdf

Unfallkasse NRW
Die Unfallkasse NRW ist der Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand in NRW. Versichert sind auch alle Schülerinnen und Schüler sowie Kinder in Kindertagesstätten sowie die Studierenden in NRW. Damit Schülerinnen und Schüler nach einem Unfall nicht den Anschluss in der Schule verpassen, fördert die Unfallkasse NRW sie bei Bedarf mit Einzelunterricht.

Die Unfallkasse NRW ist auch  präventiv tätig mit Projekten wie „Gute Gesunde Schule“, dem Schulentwicklungspreis, dem Wettbewerb „GO AHEAD“ , außerdem engagiert sich die Unfallkasse in  vielen landesweiten und regionalen Projekten.
www.unfallkasse-nrw.de
http://www.schulentwicklungspreis.de/
http://www.go-ahead-wettbewerb.de/

Unterrichtsmethoden s. Methoden