R

Regeln

Auf dem Schulhof Brötchentüten vom Kiosk. Ein abgenagter Apfel. Unter den Bänken zusammengeknülltes Papier.  An vielen Schulen ein Problem: Es entstehen Abfall und Müll.  Wo zunächst ein wenig Müll liegt, dort kommt rasch Müll dazu. Die Frage stellt sich: Wer macht ihn weg? Es bedarf Regeln, die in der Regel in der Schulordnung schriftlich festgehalten werden. Die Einigung und die abschließende Vereinbarung  dieser Regeln in der Klassen- und Schulgemeinschaft kann als ein von Schüler-, Eltern- und Lehrerschaft gemeinsam verantworteter Lernprozess gestaltet werden. Welche Regeln sind unverzichtbar? Wer ist für die Einhaltung der Regeln verantwortlich? Wer wird in den Entwicklungsprozess einbezogen? Die Art und Weise, wie Regeln an einer Schule entwickelt und festgelegt werden, spiegelt das Klima einer Schule wider.

Beispiele:
www.gs-neuhaus.de/html/leitbild.html
http://www.gym-hbm.de/schule/schulordnung

Regionale Arbeitsstellen NRW (RAA)
Die Regionalen Arbeitsstellen laufen unter dem Begriff Kommunale Kommunikationszentren,
klicken Sie hier